Gesundheitstipp des Monats

Erkältung oder Corona?
Die Symptome von Erkältung, Grippe und COVID-19 in der Übersicht

Erkältung oder Corona? Bei vereinzelten Symptomen können auch Ärzte nur mit einem Corona-Test sicher bestimmen, ob es sich um eine Corona-Infektion handelt oder um einen grippalen Infekt. In diesem Artikel geben wir Ihnen zur Orientierung eine Übersicht der Symptome.


Erkältung (Grippaler Infekt)

Unangenehm, aber normal: Erwachsene machen ca. drei Erkältungen im Jahr durch. Für Kinder sind sogar bis zu 10 grippale Infekte normal. Eine Erkältung dauert in der Regel 1-2 Wochen und äußert sich wie folgt:


Häufige Symptome einer Erkältung

  • Niesen
  • Schnupfen
  • Halsschmerzen
  • Husten (oft mit Auswurf)
  • Heiserkeit

Gelegentliche Symptome einer Erkältung

  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit

Seltene Symptome einer Erkältung

  • Langsam ansteigendes, leichtes Fieber

Kurieren Sie aufgrund der Corona-Pandemie auch leichte Erkältungssymptome einige Tage zu Hause aus und versuchen Sie Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren – insbesondere zu Risikogruppen. Beachten Sie unbedingt die AHA-Regeln.


Saisonale Grippe (Influenza)

Eine echte Grippe ist eine ausgewachsene Krankheit und kann einige Komplikationen mit sich bringen. Während sich der Krankheitsverlauf bei einer Erkältung oder bei COVID-19 eher langsam entwickelt, ist für eine Grippe oft ein plötzlicher Krankheitsbeginn mit stark ausgeprägten Symptomen typisch.


Häufige Symptome einer Grippe

  • Hohes Fieber
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Abgeschlagenheit
  • Trockener Husten

Gelegentliche Symptome einer Grippe

  • Halsschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall

Seltene Symptome einer Grippe

  • Schnupfen
  • Schüttelfrost und Schweißausbrüche
  • Schwächegefühl

Eine Grippe sollte nicht auf die leichte Schulter genommen und unbedingt gut zu Hause auskuriert werden!


Corona-Infektion (COVID-19)

Die Symptome von COVID-19, so heißt die Erkrankung, die vom Corona-Virus ausgelöst wird, ähneln den Symptomen einer Erkältung oder einer saisonalen Grippe sehr stark. Insbesondere leichte Verläufe sind ohne Corona-Test kaum zu unterscheiden. Laut dem RKI und der WHO gibt es allerdings auch einige Besonderheiten, auf die man achten sollte:


Häufige Symptome bei COVID-19

  • Hohes Fieber
  • Trockener Husten
  • Müdigkeit

Gelegentliche Symptome bei COVID-19

  • Halsschmerzen
  • Schnupfen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Kopf- und Gliederschmerzen

Besondere Symptome bei COVID-19

  • Atemnot und Kurzatmigkeit
  • Bindehautentzündung
  • Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust
  • Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns
  • Verfärbung an Fingern oder Zehen oder Hautausschlag
  • Schwellung der Lymphknoten

Bei schweren Symptomen oder besonderen Symptomen wie den Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns lassen Sie sich zusätzlich telefonisch von Ihrem Hausarzt oder lokalen Corona-Hotlines beraten. Auch der ärztliche Bereitschaftsdienst hilft unter der Telefonnummer 116 117 weiter.

Das gilt besonders, wenn Sie kürzlich direkten Kontakt zu anderen Corona-Betroffenen hatten, in einem Corona-Risikogebiet waren oder selbst zur Risikogruppe gehören.

Ergänzende Informationen finden Sie auch in der Orientierungshilfe für Betroffene des RKI.


Wie kann ich vorbeugen? Kommen Sie gut durch die Erkältungszeit!

Um die Unsicherheiten bezüglich COVID-19 in der Erkältungszeit etwas zu reduzieren, können Sie Erkältungen mit einer Stärkung des Immunsystems gut vorbeugen:

  • Viel Bewegung und frische Luft
  • Ausgewogene und vitaminreiche Ernährung (ggf. mit Nahrungsergänzungsmittel für eine kurzfristige Stärkung)
  • Ausgewogener Schlaf-Wach-Rhythmus

Gegen die Grippe schützt nur die jährliche Grippeschutzimpfung, die in diesem Jahr aufgrund der Corona-Epidemie allen Risikogruppen besonders empfohlen wird. Weitere Informationen zur Grippeimpfung finden Sie beim RKI.

Die konsequente Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) bietet Ihnen einen gewissen Schutz vor allen drei Erkrankungen.